Erneuerung der SPD

Veröffentlicht am 23.10.2017 in Allgemein

Liebe Genossen,

Die SPD sucht in knapp 4 Stunden Wege zur Erneuerung. Hierzu hat Peter Zoller aus Rheinbreitbach eine interessante und kurze Rückmeldung geschrieben. Ich möchte Euch dies nicht vorenthalten. Es regt doch sehr zum Nachdenken an.

Freundschaft! Bernhard

  • Aufruf von Marco Bülow(SPD), Direktmandat im Bundestag für Dortmund, zur Erneuerung der SPD

    Quelle: Internet
    interessant: Wiki zu Marco Bülow

  • Perters Antwort

    Betreff: Dialogveranstaltung Kaiserslautern Liebe Genossinnen und Genossen, der Grundgedanke , die Basis mehr zu beteiligen ist unstreitig richtig und notwendig .Mir ist aber völlig schleierhaft , wie Ihr dies in einer solchen Großveranstaltung im Kaiserslauterer Stadion in einer Zeit nur zwischen 11.00 Uhr und 14.30 Uhr hinbekommen wollt , auch wenn sie unkonventionell ablaufen soll ? Mein Vorschlag wäre , dies in kleineren sinnvolleren regionalen Zusammenhängen ( mit auch mehr Zeit ) zu organisieren , damit möglichst viele Parteimitglieder an der Diskussion teilnehmen können . Die Ergebnisse sollten dann insgesamt im PV ausgewertet werden . Es ist zwar gut gemeint , sieht aber eher wieder nach einer " Pflichtveranstaltung " mit bloßem Aktionismus aus . Ich persönlich z. B. müsste nach Kaiserslautern etwa 2 1/2 Stunden fahren . Bei diesem großen Radius und zwangsläufig dann so wenig Zeit ( weil doch viele längere Anfahrtswege haben ) dürften sich viele Genossinnen und Genossen fragen , ob ihre Teilnahme so denn überhaupt Sinn macht . Wenn wir die SPD wirklich neu organisieren und strukturieren wollen , dann dauert das und ist nicht im Schnellverfahren - etwa im wesentlichen bis zum nächsten Parteitag zu erledigen ! Mit herzlichen Grüßen Peter Zoller
  • Die Einladung

  • Sozialdemokratie-Spd-Wahlniederlage-Wandel?
    Anbei ein Link, den Holger Diedenhofen mitgeteilt hat:

    Quelle: Zeit-online vom 4.10.2017

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2017-09/sozialdemokratie-spd-wahlniederlage-wandel?wt_zmc=sm.ext.zonaudev.whatsapp.ref.zeitde.share.link.x

 

 

Websozis

20.09.2018 18:24 Gute-Kita-Gesetz: Gute Betreuung, weniger Gebühren
Das Bundeskabinett hat am 19.09.2018 den Entwurf für ein Gute-Kita-Gesetz beschlossen. Damit ist die Grundlage für gute Bildung und Betreuung von Anfang an gelegt. Damit jedes Kind die gleichen Startchancen bekommt – unabhängig vom Einkommen der Eltern und vom Wohnort. „Noch nie hat eine Bundesregierung so viel Geld in die Betreuung der Kleinsten investiert: Bis

20.09.2018 18:19 Starke Familien
Mehr Zeit und mehr Mittel für das ElternGeld, neue Freiräume für Eltern, bessere Chancen für Kinder. Das wollen wir schaffen, damit Familien ihr Leben so organisieren können, wie sie es wollen. Für Kinder Für bessere Kitas und Schulen und für den Abbau von Kita-Gebühren nehmen wir ab 2019 rund 7,5 Milliarden € in die Hand. Für Kinder

19.09.2018 18:21 Andrea Nahles: Zur aktuellen Lage
Seit gestern Abend ist klar: Der Verfassungsschutzpräsident muss gehen. Das hat die ganze SPD gemeinsam gefordert, weil er das Vertrauen in eine seriöse und faktenbasierte Arbeit verspielt hat und zum Stichwortgeber für Verschwörungstheoretiker geworden ist. Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz muss das Vertrauen der gesamten Bundesregierung genießen. Deswegen war die Ablösung von Herrn Maaßen

18.09.2018 07:44 Wichtiger Schritt für mehr Rechtssicherheit
Bundesministerin Katarina Barley hat einen guten Gesetzentwurf zur Bekämpfung missbräuchlicher Abmahnungen vorgelegt, der die Forderungen der Koalitionsfraktionen vom 15. Juni 2018 umsetzt. Der Gesetzentwurf schiebt missbräuchlichen Abmahnungen auf allen Rechtsgebieten einen Riegel vor. „Abmahnungen sind ein wichtiges Instrument um fairen Wettbewerb sicherzustellen, aber es gilt, Missbrauch zu verhindern, um sowohl kleine Unternehmen und Vereine ebenso

17.09.2018 15:44 Das Baukindergeld startet am 18. September
Für die SPD-Bundestagsfraktion ist das Baukindergeld ein Baustein für mehr bezahlbaren Wohnraum. Unsere Wohnraumoffensive ist ein Maßnahmenbündel für mehr Wohnungsbau und mehr Mietschutz. Unsere Ansage: Trendwende im Wohnungsbau jetzt. „Mit der SPD wurde das Baukindergeld ermöglicht. Es ist ein wesentlicher Baustein, um gerade Menschen mit Kindern die Eigentumsbildung zu ermöglichen. Die eigene Wohnung schafft soziale

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:196302
Heute:11
Online:2

Wer ist Online

Jetzt sind 2 User online