Mitgliederversammlung der SPD-VG Unkel am 17.05.2017 im Ad Sion in Rheinbreitbach

Veröffentlicht am 22.05.2017 in Kommunales

Die Teilnehmerrunde am 17.05.2017 SPD-VG Mitgliederversammlung

 

 

 

Nachdem die vorherigen Treffen sowohl in Erpel als auch in Unkel stattgefunden hatten, trafen sich viele Mitglieder der SPD-VG Unkel diesmal in Rheinbreitbach. Sie wollten sich auszutauschen, neueste Infos bekommen, Themen besprechen und die nähere Zukunft planen.

Der Vorsitzende der SPD-VG Unkel, Bernhard Reuter, begrüßte zuerst alle Teilnehmer. Er freute sich besonders über die Teilnahme des Rheinbreitbacher Bürgermeisters Wolfgang Gisevius und dem Ehrenvorsitzenden der SPD im Kreisparteitag, Peter Zoller. Viele Mitglieder waren gekommen. Und sofort wurde eingestiegen in den nahenden Bundestagswahlkampf. Jeder Ort stellte seine Vorstellungen und Planungen für den Wahlkampf vor. Besonders aktiv in diesem Jahr, das sei am Rande bemerkt, ist Erpel. Denn Erpel stellt den Kandidaten für den Bundestag: Martin Diedenhofen. Unterstützt wird er, dass wurde deutlich, von allen Gemeinden in der Verbandsgemeinde Unkel und die Sympathiebezeugungen fliegen ihm zu.

Danach wurde über die allgemeine Lage der SPD in der VG-Unkel gesprochen. Eines kam dabei sehr deutlich zu Tage: Es werden in jedem Ortsverein junge Menschen und junge Erwachsene gesucht, die sich für Gesellschaftspolitik und Politik allgemein interessieren. Menschen, die verstehen, dass Politik das Bindemittel ist, das eine Gesellschaft zusammenhält und prägt. Menschen, die sich einbringen wollen in die Gestaltung unserer Zeit und somit auch in die Gestaltung der Zukunft.

Wer Interesse hat und mehr über die Grundsätze der SPD erfahren will, der maile einfach dem Ansprechpartner seiner Ortsgemeinde.

Unkel:                           spd.ub@t-online.de
Rheinbreitbach:               johannes.muehlbauer@web.de
Erpel:                            jochen.wilsberg@t-online.de

Als politisches Thema wurde die Finanzierung von kommunalen Schulen durch den Bund und die Grundgesetzänderung des §104c besprochen. Solange – und das ist zurzeit nicht ersichtlich – keine Öffentlich Privaten Partnerschaften zur Finanzierung für Schulprojekte herangezogen werden, ist sich die SPD-VG Unkel einig, dass der eingeschlagene Weg stimmt. Der Bund soll und kann kommunale Ausbildungseinrichtungen direkt unterstützen.

Kurz vor Ende der Versammlung kam unser Bundestagskandidat Martin Diedenhofen. Er war noch in Dierdorf und konnte deshalb erst später kommen. Er berichtete von seinem Wahlkampf, seinem Wahlkampfteam und den Plänen, die bereits in Umsetzung sind.

Martin!, wir alle wünschen Dir viel Erfolg und werden dich bestmöglich unterstützen.

 

Websozis

12.12.2018 19:10 Ausbildungsbilanz 2018: Eine starke Ausbildung für alle
Das Bundesinstitut für Berufsbildung hat heute seine Ausbildungsbilanz für 2018 vorgestellt. Die Bilanz wirft Licht und Schatten. Sie macht deutlich, dass die Novelle des Berufsbildungsgesetzes (BBIG) überfällig ist. Die bisher bekannten Vorschläge der Bundesbildungsministerin greifen noch in jeder Hinsicht viel zu kurz. Wir wollen mit der Modernisierung das weltweit anerkannte, kooperative Zusammenspiel von Sozialpartnern, Staat

11.12.2018 20:45 10 Jahre Lebensmittel ohne Gentechnik sind ein großer Erfolg
Eine im Auftrag der SPD-Bundestagsfraktion erstellte Analyse zeigt, dass ‚Ohne Gentechnik‘ ein sehr erfolgreiches Marktsegment ist. Seit zehn Jahren gelten für das Label klare und strenge gesetzliche Vorgaben. Angebot und Nachfrage nach Milch, Eiern, Käse und Fleisch von Tieren, die ohne Gentechnik gefüttert wurden, wachsen weiter. „Das freiwillige Label ‚Ohne Gentechnik‘ sorgt für mehr Transparenz für

11.12.2018 20:41 Gute-Kita-Gesetz: mehr Qualität, weniger Gebühren
Der Bundestag beschließt diese Woche das Gute-Kita-Gesetz. Katja Mast sagt: Der Bund investiert 5,5 Millarden Euro für gute Kitas – und damit für gute Kinderbetreuung. „Das Gute-Kita-Gesetz kommt! Damit lösen wir unser Versprechen ein: mehr Qualität, weniger Gebühren.  Für die SPD-Bundestagfraktion ist klar: Jedes Kind muss die gleichen Chancen auf gute Kinderbetreuung haben. Dafür investiert der Bund

11.12.2018 20:37 Patienten brauchen eine sichere Versorgung mit Arzneimitteln
Die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagfraktion, Sabine Dittmar, äußert sich zu den Vorschlägen zur Weiterentwicklung der Apotheken, die Gesundheitsminister Spahn heute vorgestellt hat. „Seit dem EuGH-Urteil haben wir mit der Diskussion über das RX-Versandhandelsverbot zwei Jahre verloren. Die Vorschläge, die Gesundheitsminister Spahn jetzt vorgelegt hat, sind uns teilweise gut bekannt. Wir selbst haben sie in ähnlicher Form schon vor Monaten in

09.12.2018 19:38 Europa ist die Antwort
Die kommenden Jahre werden entscheidend dafür sein, ob wir die großen Aufgaben der Zeit gemeinsam anpacken – und bewältigen. Ob wir der europäischen Idee neuen Schub geben. Oder ob der Weg zurück führt in nationalstaatliches Klein-Klein – und wir die Weltpolitik der anderen nur an der Seitenlinie kommentieren und erdulden. Um nichts weniger geht es

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:196302
Heute:2
Online:1

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online