Online Veranstaltung - Kinderbetreuung und digitale Schule

Veröffentlicht am 02.06.2020 in Termine

von links Rainer Novak, Michael Mahlert, Martin Diedenhofen, Isabel Arens

 

Veranstaltung

"Kinderbetreuung und (digitale) Schule"

Am Donnerstag, dem 18. Juni 2020 von 19 bis 20 Uhr online

 

Die SPD Verbandsgemeinde Unkel läd Sie herzlich zu unserer ersten online Veranstaltung, zum Thema Kinderbetreuung und Schule, ein. Derzeit tragen Eltern eine besonders große Last bei der Betreuung und Ausbildung Ihrer Kinder.

Auch wollen wir einen Blick auf Schulen im Wandel werfen. Denn beim Lernen zu Hause sind große Unterschiede im Digitalisierungsgrad von Schulen erkennbar. Außerdem wollen wir einen Blick auf solche Haushalte werfen, in denen Kinder durch Sprachbarrieren oder fehlende IT weniger Bildungschancen genießen.

 

Ablauf und Diskussion

 

Wir starten mit der Begrüßung von unserem VG Vorsitzenden Rainer Novak. Danach folgt eine Diskussion von Martin Diedenhofen, Landesvorstandsmitglied der SPD Rheinland-Pfalz, mit unserem ersten 1. Kreisabgeordneter Michael Mahlert. Außerdem haben wir Sabine Hacker, Schulleiterin der Realschule plus und Fachoberschule Asbach, zu Gast. Sie bringt Ergebnisse aus einer schulinternen Evaluation, mit Antworten inwieweit Eltern, SchülerInnen und auch Lehrkräfte mit dem Fernunterricht während der Schulschließung zurecht gekommen sind.

Fragen können Sie über den Chat, oder im Anschluss gestellt werden. Isabel Arens hilft Ihnen bei technischen Fragen und moderiert den Abend. Schreiben Sie ihr gerne eine Mail bei Fragen (isabel.arens.eu@outlook.com).

 

Anleitung zur Einwahl über drei Optionen

1.Zugriff über den Computer (Web):

Meeting Kennummer zum Suchen: 163 557 1888

Meeting Passwort: zN32JY5U3U2 

2.Zugriff über das Tablet und Smartphone (App):

Meeting Kennummer zum Suchen: 163 557 1888

3.Zugriff über das Telefon (Anruf):

  • Oder nehmen Sie über den Anruf teil und hören Sie mit. Nummer:

+49-619-6781-9736   

Wählen Sie 1# für Deutsch

Zugriffscode: 952 299 819#

Meeting Passwort: 96325958# 

Auf Grund von COVID-19 und der Ansteckungsgefahr, müssen wir bis auf weiteres klassische Veranstaltungen, mit mehr als zehn Personen, absagen. Deswegen wollen wir die digitalen Medien für uns nutzen, denn der Virus wird unseres Wissens bislang nicht von Computern verbreitet.

 

Wir freuen uns über viele Teilnehmer und Teilnehmerinnen, interessante Diskussionen und

spannende Fragen.

Bis Dann online.  

Ihre SPD Verbandsgemeinde Unkel und Kreis

 

 

 

Websozis

29.09.2020 18:21 Dennis Rohde zum Bundeshaushalt 2021
Geld in die Hand für einen zukunftsgewandeten Haushalt Heute hat Bundesfinanzminister Olaf Scholz im Deutschen Bundestag den Entwurf zum Haushalt 2021 eingebracht. Jetzt schlägt die Stunde des Parlaments. Wir werden nun aus dem sehr guten Entwurf zum Haushalt 2021 einen noch besseren machen. „Der Haushaltsentwurf ist auch im Jahr 2021 von der Corona-Pandemie geprägt. Auch

24.09.2020 14:34 Bernhard Daldrup zum Baukindergeld
Fristverlängerung für Baukindergeld hilft bauwilligen Familien Die Bundesregierung plant, den Förderzeitraum für das Baukindergeld um weitere drei Monate bis zum 31. März 2021 zu verlängern. Damit entspricht das Kabinett der Forderung der SPD-Bundestagsfraktion, die eine Verlängerung zur Überbrückung coronabedingter Verzögerungen angeregt hat. Die Verlängerung ermöglicht bauwilligen Familien größere Planungssicherheit und Klarheit. „Viele Familien hatten wegen coronabedingter Verzögerungen

20.09.2020 16:31 Startschuss zur Umsetzung der Nationalen Demenzstrategie
Heute ist Welt-Alzheimertag. SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas hält es für ein wichtiges Signal, dass in dieser Woche die Umsetzung der Nationalen Demenstrategie beginnt. „Es ist ein wichtiges Signal, dass in dieser Woche der Startschuss zur Umsetzung der Nationalen Demenzstrategie fällt. Damit sollen 162 konkrete Maßnahmen umgesetzt werden, um das Leben für die Demenzkranken lebenswerter zu gestalten.

20.09.2020 16:29 Rassismus-Studie wäre im Sinne der Polizist*innen
SPD-Fraktionsvize Dirk Wiese kann nicht nachvollziehen, dass der Innenminister eine Rassismus-Studie bei der Polizei ablehnt. Sie wäre im Sinn der Polizist*innen, die auf dem Boden des Grundgesetzes stehen. „Dass sich Horst Seehofer trotz der Aufdeckungen bei der Polizei in Mülheim weiterhin stur gegen eine unabhängige Studie stellt, ist falsch und nicht nachvollziehbar. Eine Studie, die

17.09.2020 15:49 Regeln für Waffenexporte
„Restriktive EU-Kriterien wichtiger als Wirtschaftsinteressen“ Zu den Waffenexport-Jahresberichten der EU-Mitgliedstaaten hat sich das Europäische Parlament am heutigen Mittwoch, 16. September 2020, in einem Initiativbericht positioniert. Joachim Schuster aus dem Unterausschuss für Sicherheit und Verteidigung: „Verbindliche EU-Kriterien für Waffenexporte sind wichtiger als Wirtschaftsinteressen.  Auch in mehreren anderen wichtigen Punkten des Parlamentsberichts konnten sich die Sozialdemokratinnen und

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:196302
Heute:19
Online:1

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online