10.08.2020 in Termine

(E-) Radrallye der VG Unkel

 

(E-) Radrallye der VG Unkel

Am Samstag, dem 15. August von 16 bis 20 Uhr

Das Klima ändert sich und das Tretfahrrad ist ein besonders nachhaltiges Transportmittel, wenn es um die Umweltbilanz geht.

Wir wollen ökologische Mobilität mit dem (E-) Fahrrad schmackhaft machen und zu Kreativität, Sport und Nachhaltigkeit anregen. Damit Radfahren langfristig zur DNA unserer Kultur gehört, müssen wir alle Altersgruppen inspirieren, aber auch die Strecken attraktiv ausbauen, um sicher und mit Freude in freier Natur zur Arbeit oder zur Schule oder an den Rhein zu kommen.

Als SPD VG Unkel, können wir aus dem erhaltenen Feedback zur Fahrradstrecke Anträge verfassen, um die Sicherheit und Attraktivität der Fahrradwege kontinuierlich zu verbessern.

02.06.2020 in Termine

Online Veranstaltung - Kinderbetreuung und digitale Schule

 
von links Rainer Novak, Michael Mahlert, Martin Diedenhofen, Isabel Arens

 

Kinderbetreuung und (digitale) Schule

Am Donnerstag, dem 18. Juni 2020 von 19 bis 20 Uhr online

 

Die SPD Verbandsgemeinde Unkel läd Sie herzlich zu unserer ersten online Veranstaltung, zum Thema Kinderbetreuung und Schule, ein. Derzeit tragen Eltern eine besonders große Last bei der Betreuung und Ausbildung Ihrer Kinder.

Auch wollen wir einen Blick auf Schulen im Wandel werfen. Denn beim Lernen zu Hause sind große Unterschiede im Digitalisierungsgrad von Schulen erkennbar. Außerdem wollen wir einen Blick auf solche Haushalte werfen, in denen Kinder durch Sprachbarrieren oder fehlende IT weniger Bildungschancen genießen.

 

Websozis

01.03.2021 15:21 FÜR DEUTSCHLAND. FÜR DICH.
„Wir sind überzeugt: Die Zeit, die vor uns liegt, verlangt neue Antworten. Antworten, die wir mit unserem Zukunftsprogramm geben. Wir schaffen ein neues Wir-Gefühl. Wir sorgen für Veränderungen, die notwendig sind für eine moderne, erfolgreiche Wirtschaft, die Umwelt und Klima schont. Wir machen unseren Sozialstaat fit für die Zukunft. Und wir stärken den Frieden und

25.02.2021 20:51 Ein herber Rückschlag für alle Beschäftigten in der Altenpflege
Die kirchlichen Arbeitgeber haben einen allgemeinverbindlichen Tarifvertrag und damit eine bessere Bezahlung verhindert. Das ist ein herber Rückschlag für alle Beschäftigten in der Altenpflege. Bärbel Bas, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion: „Wir alle wissen: Die Situation vieler Beschäftigter in der Altenpflege ist seit Jahren von Überlastung und Personalmangel geprägt. Gute Pflege braucht aber gute Arbeitsbedingungen und

24.02.2021 19:15 Manöver von Grünen und FDP behindert die Bekämpfung von Hasskriminalität
Das Bundeskabinett hat heute beschlossen, den Vermittlungsausschuss anzurufen, um das Gesetz zur Regelung der Bestandsdatenauskunft erneut zu verhandeln. Bündnis 90/Die Grünen und FDP haben Mitte Februar 2021 im Bundesrat das dringend notwendige Gesetz ausgebremst, so dass es weiterhin nicht in Kraft treten kann. „Durch ihre Blockade des Gesetzes zur Regelung der Bestandsdatenauskunft verhindern Grüne und

24.02.2021 19:00 Sport-Allianz “Mit Schwung und Bewegung raus aus der Pandemie“
Sport und Bewegung sind für eine Gesellschaft unverzichtbar. Und wo geht das besser als in unseren Sportvereinen? Das Bundesgesundheitsministerium muss zusammen mit dem Bundesinnenministerium aktiv werden, um die Menschen zum (Wieder-)Eintritt in die Vereine zu ermutigen. Dieses Anliegen wird auch mit Beschluss der Sportministerkonferenz vom 22. Februar 2021 unterstützt. „Sportvereine in Deutschland verzeichnen durch COVID-19

24.02.2021 18:52 Provisionsdeckel in der Restschuldversicherung kommt – Bundeskabinett setzt Einigung der Koalitionsfraktionen um
Die Koalitionsfraktionen haben sich darauf geeinigt, Abschlussprovisionen bei der Restschuldversicherung bei 2,5 Prozent zu deckeln. Mit dem heutigen Kabinettbeschluss hat die Bundesregierung diese Einigung umgesetzt. „Marktuntersuchungen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zeigen, dass Verbraucherinnen und Verbraucher beim Abschluss von Restschuldversicherungen außerordentlich hohe Abschlussprovisionen zahlen müssen. Auf diesen Missstand wollen wir nun reagieren und haben uns

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:196302
Heute:34
Online:2

Wer ist Online

Jetzt sind 2 User online