Nachrichten zum Thema Ortsverein

17.02.2017 in Ortsverein

Das rote Frühstück

 

Am 11.02.2017 war es soweit. Die Auftaktveranstaltung zur Reihe "Das Rote Frühstück" vom SPD Ortsverein Unkel & Bruchhausen rief viele Genossen zusammen. Bernhard Reuter sagte in seinen Einleitungsworten, dass diese Veranstaltung in Zukunft nicht eine Privatveranstaltung wird, sondern in regelmäßigen Abständen öffentlich stattfinden werde.

16.02.2017 in Ortsverein

Schulz distanziert sich von der Agenda 2010

 

Unser Mitglied Wolfgang Reimann fasst in einem kurzen Artiekel zusammen, wie Martin Schulz zur Agenda 2010 steht. Generel richtig... aber die Entlastung der Reichen muss geändert werden. Sehr informativ und Dank an Wolfgang Reimann.

13.02.2017 in Ortsverein

Roger Lewentz kommt in die VG-Unkel

 

Mit Spannung erwartet der Ortsverein Unkel und Bruchhausen den Besuch von Roger Lewentz, Michael Mahlert, Martin Diedenhofen und Herrn Klar von der PI Linz/Rhein. Es ist ein wirklich kompetentes Team, welches sich am 08.03.2017 in Unkel in der Turnhalle am Sonnenberg den Fragen zur 'Inneren Sicherheit' stellt.

04.02.2017 in Ortsverein

Die SPD und Martin Schulz

 

Anbei ein Gästebucheintrag von Thomas Schmitt. Ich denke, hierzu gibt es viele Gedanken und Ideen, die bitte in Form von Kommentaren hierzu geschrieben werden können. Ich freue mich auf einen spannenden Diskussionsverlauf.

'Bei aller Begeisterung für Martin Schulz frage ich mich, ob nicht seine fehlende Erfahrung in Sachen der Bundespolitik irgendwann als Bumerang den momentanen Aufschwung wieder zunichte macht.'

27.01.2017 in Ortsverein

Michael Mahlert wird Landratskandidat der SPD

 

Am Abend des 27. Januar 2017 trafen sich fünf Delegierte aus dem SPD-Ortverein Unkel & Bruchhausen Es waren Bernhard Reuter, Cornelia Plesser–Löper, Wolfgang Reimann, Leo Lehrach  und Rüdiger Volkert. Rüdiger lud alle ein, mit ihm nach Neuwied zu fahren. Dort sollte die Landratskandidatenkür für den SPD Kandidaten stattfinden - einen Kandidaten, der eine überzeugende Antwort auf den von der CDU aufgestellten Achim Hallerbach geben kann.

25.01.2017 in Ortsverein

Mitgliederversammlung der SPD VG-Unkel

 

Am Sonntag den 22.01.2017 kamen SPD-Mitglieder aus den Orten der Verbandsgemeinde Unkel zusammen um sich über politische Themen auszutauschen. Nachdem Bernhard Reuter einen Augenzeugenbericht der ‚Koblenz ist bunt‘ Demonstration gegen den rechtsgerichtete  ENF Kongress gegeben hatte, wurden Themen der Verbandsgemeindereform, der kommenden Bundestagswahl (Martin Diedenhofen als unser Bundestagskandidat berichtete von den Vorbereitungen) und des Miteinanders in der VG besprochen. Dazu gab es Kaffee und Kuchen, so dass es weder am leiblichen noch am geistigen Wohl fehlte.
Bernhard Reuter gab die bereits mit führenden Politikern vereinbarten Auftritte in diesem Jahr bekannt. Es wird sehr interessant und spannend werden. Hier die Termine:

05.01.2017 in Ortsverein

Mitgliederversammlung der SPD-VG-Unkel

 

 

 

Lieber Mitglieder,

liebe Interessenten

 

am Sonntag den 22.01.2017 werden wir unsere erste Mitgliederversammlung der SPD der Verbandsgemeinde Unkel in diesem Jahr durchführen. Dazu lade ich Euch ganz herzlich ein. Es soll, wie letztens in Erpel, ganz ungezwungen zugehen.

Wenn jemand einen Kuchen für diese Veranstaltung spenden kann, so schreibe er mir bitte zurück. Alles andere entnehmt bitte diesem Link

 

 

Freundschaft

Bernhard

16.12.2016 in Ortsverein

Spatenstich zur Sportplatzerneuerung in Unkel

 

Viele waren gekommen. Nach langem Kampf um Geld und Zuschüsse, nach vielen Gesprächen um die Realisierungsvarianten ist es nun endlich soweit. Der Förderverein Sport in Unkel hatte eingeladen. Gerhard Hausen sprach die Einleitungsworte und begrüßte die Gäste und bedankte sich bei all denen, die diesen Spatenstich letztendlich möglich machten, Karsten Fehr erinnerte nochmals an die Geschichte des Platzes von den 60er Jahren bis heute und Wolfgang Plöger, Kassierer im Förderverein freute sich, dass schon ein drittel des Eigenanteils über Spender und Sponsoren eingeworben war bewor die Vertreter der Strabag zeigten, wie der Platz in Zukunft aussehen wird.

Für Jung und alt in Unkel ist es ein gutes Ereignis, diesen Platz als Schul- und Freizeitanlage wieder hergerichtet zu bekommen. Es wird Freude machen, auf diesem Platz Fußball zu spielen bzw. den kleinen und großen Fußballspielern zuzusehen. Unkel tut etwas für seine Bürger!!

Im folgenden Link ist die Broschüre des Fördervereins ' Sport in Unkel ' anklickbar. Ebenso ist ein Mitgliedsantrag dabei. Bitte beteiligt Euch der Finanzierung des Sportplatzes durch euren Beitritt oder eine Spende. Selbst wenn man selbst davon vielleicht nichts hat... Kinder, Enkel etc in der Zukunft werden froh sein, diesen Platz nutzen zu können.

 

29.11.2016 in Ortsverein

Mitgliederversammlung vom 21.11.2016

 
Pressemitteilung 11.2016_2

Mitgliederversammlung mit Ehrungen und Vorstandswahlen im Novemer 2016. Die Pressemitteilung für die lokalen Zeitungen

22.11.2016 in Ortsverein

Anträge zur Kreiskonferenz am 19.11.2016 Teil 1

 

im folgenden die Anträge zur Kreiskonferenz:

Websozis

12.12.2018 19:10 Ausbildungsbilanz 2018: Eine starke Ausbildung für alle
Das Bundesinstitut für Berufsbildung hat heute seine Ausbildungsbilanz für 2018 vorgestellt. Die Bilanz wirft Licht und Schatten. Sie macht deutlich, dass die Novelle des Berufsbildungsgesetzes (BBIG) überfällig ist. Die bisher bekannten Vorschläge der Bundesbildungsministerin greifen noch in jeder Hinsicht viel zu kurz. Wir wollen mit der Modernisierung das weltweit anerkannte, kooperative Zusammenspiel von Sozialpartnern, Staat

11.12.2018 20:45 10 Jahre Lebensmittel ohne Gentechnik sind ein großer Erfolg
Eine im Auftrag der SPD-Bundestagsfraktion erstellte Analyse zeigt, dass ‚Ohne Gentechnik‘ ein sehr erfolgreiches Marktsegment ist. Seit zehn Jahren gelten für das Label klare und strenge gesetzliche Vorgaben. Angebot und Nachfrage nach Milch, Eiern, Käse und Fleisch von Tieren, die ohne Gentechnik gefüttert wurden, wachsen weiter. „Das freiwillige Label ‚Ohne Gentechnik‘ sorgt für mehr Transparenz für

11.12.2018 20:41 Gute-Kita-Gesetz: mehr Qualität, weniger Gebühren
Der Bundestag beschließt diese Woche das Gute-Kita-Gesetz. Katja Mast sagt: Der Bund investiert 5,5 Millarden Euro für gute Kitas – und damit für gute Kinderbetreuung. „Das Gute-Kita-Gesetz kommt! Damit lösen wir unser Versprechen ein: mehr Qualität, weniger Gebühren.  Für die SPD-Bundestagfraktion ist klar: Jedes Kind muss die gleichen Chancen auf gute Kinderbetreuung haben. Dafür investiert der Bund

11.12.2018 20:37 Patienten brauchen eine sichere Versorgung mit Arzneimitteln
Die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagfraktion, Sabine Dittmar, äußert sich zu den Vorschlägen zur Weiterentwicklung der Apotheken, die Gesundheitsminister Spahn heute vorgestellt hat. „Seit dem EuGH-Urteil haben wir mit der Diskussion über das RX-Versandhandelsverbot zwei Jahre verloren. Die Vorschläge, die Gesundheitsminister Spahn jetzt vorgelegt hat, sind uns teilweise gut bekannt. Wir selbst haben sie in ähnlicher Form schon vor Monaten in

09.12.2018 19:38 Europa ist die Antwort
Die kommenden Jahre werden entscheidend dafür sein, ob wir die großen Aufgaben der Zeit gemeinsam anpacken – und bewältigen. Ob wir der europäischen Idee neuen Schub geben. Oder ob der Weg zurück führt in nationalstaatliches Klein-Klein – und wir die Weltpolitik der anderen nur an der Seitenlinie kommentieren und erdulden. Um nichts weniger geht es

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:196302
Heute:2
Online:1

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online